RPG Schreiben unter Freunden :P
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Der schwarze Wald (Betreten auf eigene Gefahr)

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Hakka



Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 31.05.16

BeitragThema: Re: Der schwarze Wald (Betreten auf eigene Gefahr)   Do Jun 02, 2016 2:23 pm

"Wir sollten uns beeilen, wenn Nero erstmal loslegt, haben wir etwas Zeit, die wir nicht vertrödeln sollten."

Also machten sich Shaun und Rya auf den Weg. Sie gingen den Weg, den Nero beschrieben hatte.

"Nero ist ein guter Mann, warum auch immer er dir und mir hilft, wir sollten ihm dankbar sein. Normalerweise gehen seinesgleichen
sparsam mit Wissen um."


Schon bald erreichten sie die Quelle. Sie befand sich unter einem Felsvorsprung, es sah aus, als wäre es fast wie eine Nische
in den Fels gehauen worden. Die Bäume, die um die Quelle herum platziert waren, hoben sich durch eine grünere, lebendigere Farbe hervor.
Sie machten deutlich, dass hier Wasser, "flüssiges Leben", sprudelte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angy
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 31.05.16

BeitragThema: Re: Der schwarze Wald (Betreten auf eigene Gefahr)   Do Jun 02, 2016 2:53 pm

"Seinesgleichen?"

fragte sie irritiert nach.
Was meinte Shaun damit?
Sie liefen die Quelle entlang den Berg hinauf, auf der Suche nach ihrem Ursprung. Dort sollten sie nach Neros Informationen, ein Hexenhaus finden.
Der Anstieg war ziemlich beschwerlich, denn es gab keinen Pfad den sie hätten nehmen können. Sie mussten sich durch das Dickicht den Berg nach oben kämpfen und das alles ohne jeglichen Hilfsmittel.

"Ich glaub ich seh da hinten etwas."

keuchte sie vor Anstrengung.
Sie konnte den Gipfel des Berges sehen, dort endete die Quelle.

"Irgendwo da muss das Hexenhaus sein."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://creative-rpg.forumieren.com
Hakka



Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 31.05.16

BeitragThema: Re: Der schwarze Wald (Betreten auf eigene Gefahr)   Do Jun 02, 2016 3:07 pm

Shaun machte die Anstrengung nichts aus, schließlich gab es so etwas wie "Anstrengung" bei einem Synth nicht.

"Gut, dann sind wir hoffentlich bald da"

Je höher sie stiegen, desto karger wurde die Landschaft.
Die Bäume wurden kahler, schwarzer.
Man konnte den wolkenverhangenen Himmel sehen, der die Landschaft in ein düsteres Schwarz-grau kleidete.
Rya erspickte in der Ferne etwas, was einem Haus ähnlich sah. Das musste das von Nero angesprochene Haus sein.
Zügig liefen die beidem dem Haus entgegen und kamen alsbald an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angy
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 31.05.16

BeitragThema: Re: Der schwarze Wald (Betreten auf eigene Gefahr)   Do Jun 02, 2016 3:44 pm

"Wir teilen uns am Besten auf. Du suchst oben und ich nehme mir den Keller vor."

verteilte sie zügig die Bereiche des Hauses auf.
Sie mussten sich beeilen, das war ihr nach Neros Warnung klar geworden.
Das Hexenhaus war mittlerweile Einsturz gefährdet. Über die Hälfte des Daches existiere nicht mehr, viele Wände waren zertrümmert.
Hier wohnte schon länger niemand mehr. Nach der Verwitterung zu urteilen, schon sehr sehr lange nicht mehr.
Als sie die Treppe zum Keller betrat, krachten gleich die ersten beiden Stufen durch.

"Scheiße!"

fluchte sie laut und versuchte ihre Beine aus den zerbrochenen Stufen zu befreien.

"Du sollst doch aufpassen, Mädchen!"

grummelte Nero sie an, als er sie an den Armen nach oben zog.

"Du bist auch überall oder?"


fragte sie genervt.
Sie mochte die Bevormundungen Neros nicht. Es kotze sie regelrecht an, dass er sie nicht für voll nahm und ihr immer und immer wieder Vorschriften machte.

"Ein einfaches Danke, hätte genügt."

brummte er sauer zurück.

"Danke..."

hauchte Rya kleinlaut.

"Komm wir haben viel zu tun."

ermahnte er sie erneut.
Eifrig machten sie sich daran den Keller zu durchsuchen.
Sie entdeckten ziemlich viele Schriftrollen mit alten Aufzeichnungen.
Das meiste waren Symbole, die Rya noch nie zuvor gesehen hatte und eine Menge Zaubersprüche von denen sie noch nie gehört hatte.

"Wow.."

entfuhr es ihr, als sie das alles vor sich sah.
Ohne groß zu überlegen, nahm sie den Rucksack ab und packte sich so viel sie konnte von den Schriftrollen ein. Nero schnaufte laut aus und rollte mit den Augen.

"Wir haben nicht viel Zeit, such weiter!"

maulte er sie an.
Wie konnte sich das Mädel nur mit so was aufhalten, wenn sie etwas wesentlich wichtigeres vorhatte? Unverständnis machte sich in dem Schattenjäger breit.
Rya seufzte leise, gab aber diesmal keine Widerworte und suchte weiter nach dem Amulett.
Die Hexe die einst dort mal gelebt hatte, hatte jede Menge Gerümpel zurück gelassen. Die vielen Sachen erschwerten die Suche um einiges.

"Wen haben wir denn da?"

riss eine Stimme sie aus der Suche heraus.

"Bedlam!"

entfuhr es Nero.
Er reagierte blitzschnell und stieß Rya hinter einen Haufen alter Möbelstücke.
Nero selbst stellte sich schützend in Angriffshaltung vor den Haufen Möbel.

"Du hast wohl immer noch nicht genug."

lachte Bedlam laut auf.

"Das werden wir ja noch sehen!"

erwiderte der Schattenjäger.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://creative-rpg.forumieren.com
Hakka



Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 31.05.16

BeitragThema: Re: Der schwarze Wald (Betreten auf eigene Gefahr)   Do Jun 02, 2016 8:47 pm

Ein lauter Schuss durchbrach die Szene.
Spritzer von Blutsäumten wie eine Art Regen den Raum.
Bedlam, eben noch angriffslustig, viel nach vorne um und lag tot auf dem Boden.
Hinter ihm enttarnte sich Shaun, der geahnt hatte, dass Bedlam die Fährte aufgenommen hatte.
Er hatte noch einen zweiten "Stealth Boy" dabei, der ihn kurz unsichtbar machte.

"Ruhe in Frieden, Bedlam. Dein Leben endet so wie das deiner Feinde. Mit einer Kugel im Kopf."

Rauch säumte den Lauf der 10mm Pistole, die Shaun wieder in seine Brusttasche steckte.

"Hallo Nero, lange nicht mehr gesehen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angy
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 31.05.16

BeitragThema: Re: Der schwarze Wald (Betreten auf eigene Gefahr)   Do Jun 02, 2016 11:32 pm

Plötzlich ertönte ein Schuss und Bedlam fiel vornüber.

"Was zur Hölle?"

erschrak Rya und sprang aus ihrem Versteck.

"Shaun. Naja so lang ists nicht her."


lachte der Schattenjäger.

"Schnell reagiert sag ich mal dazu. Hast du was gefunden?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://creative-rpg.forumieren.com
Hakka



Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 31.05.16

BeitragThema: Re: Der schwarze Wald (Betreten auf eigene Gefahr)   Do Jun 02, 2016 11:37 pm

"Bei einem Typen wie Bedlam kostet dich jeder Moment des Zögerns das Leben."

Shaun zog eine Schatulle hervor.

"Hier. Das könnte uns helfen. Habs irgendwo aufm Dachboden gefunden."

Die Schatulle war dunklem Holz bekleidet, viele Muster zierten sie, darunter pentagrammähnliche Zeichnungen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angy
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 31.05.16

BeitragThema: Re: Der schwarze Wald (Betreten auf eigene Gefahr)   Fr Jun 03, 2016 7:46 pm

Rya schnappte sich die Schatulle und öffnete diese begierig.

"Bingo!"

rief sie freudig in die Runde und hielt den anderen beiden ein wunderschönes Amulett unter die Nase.



"Woow, wie schön es ist."

schwärmte die junge Hexe.
Auch wenn sie um die Kraft des Bexius Amulettes und dessen Gefahren wusste, war sie hin und weg.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://creative-rpg.forumieren.com
Hakka



Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 31.05.16

BeitragThema: Re: Der schwarze Wald (Betreten auf eigene Gefahr)   Fr Jun 03, 2016 10:42 pm

Rya zog das Amulett aus der Schatulle.
Es handelte sich offenkundig um das gesuchte Amulett.

"Dann ist mein Job hier erledigt."

Wieder ein erledigter Fall. Und ein erledigter Hunter.
Der Tag könnte nicht besser laufen, dachte sich Shaun.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angy
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 31.05.16

BeitragThema: Re: Der schwarze Wald (Betreten auf eigene Gefahr)   Sa Jun 04, 2016 12:10 am

"Danke für deine Hilfe. wir sollten uns unverzüglich auf den Rückweg machen."

bedankte sich Rya freundlich bei dem Detektiv.
Vorsichtig kraxelten sie erneut durch den Wald. Immer auf der Hut, denn die Gefahren lauerten überall.

"Ein Problem weniger.."

murmelte sie Nero zu, der neben ihr lief.

"Das größte ist aber immer noch da!"

grummelte er zurück
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://creative-rpg.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der schwarze Wald (Betreten auf eigene Gefahr)   

Nach oben Nach unten
 
Der schwarze Wald (Betreten auf eigene Gefahr)
Nach oben 
Seite 4 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Eigene Band?
» Kapelle im tiefen Wald
» Der schwarze Falke
» Einsatz im Wald
» Geheimnisvoller Wald ;-)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
creative-rpg :: Avenua City-
Gehe zu: